Bürstlein
Toleranzen
Home Kontakt Sitemap
Toleranzen für Winkelmaße, Rechtwinkligkeit und Neigung
Genauigkeits-
grad
Nennmaßbereich 1)
bis 30 mm 30 bis 100 mm 100 bis 200 mm über 200 mm
Zulässige Richtungsabweichung
Winkel-
minute
mm je
100 mm
Winkel-
minute
mm je
100 mm
Winkel-
minute
mm je
100 mm
Winkel-
minute
mm je
100 mm
D1 302) 0,87 302) 0,87 302) 0,87 202 0,58
D2 302) 0,87 202) 0,58 152) 0,44 152) 0,44
D3 202) 0,58 152) 0,44 102) 0,29 102 0,29
1) Für den Nennmaßbereich ist die Länge des kürzeren Schenkels maßgebend.
2) Der Winkel kann in beide Richtungen abweichen.

Da die zulässige Abweichung von der Sollrichtung nach beiden Seiten auftreten kann, sind in der Tabelle “Winkeltoleranzen” keine ± -Vorzeichen angegeben.

Der jeweilige Toleranzwert der Tabelle, in mm je 100 mm, gilt für den kürzeren Schenkel des Winkels am Werkstück und ist auf volle Zehntel aufzurunden. Die Winkel-Toleranz soll nach DIN 7184 auf der Zeichnung mit dem Zeichen bzw. am kürzeren Schenkel angegeben werden.

Beim Messen einer Fläche gilt die zulässige Abweichung jeweils für die vereinbarten Messpunkte.

Zurück zur Übersicht
Profil
Service
Faktoren
Freiräume
Toleranzen
Verfahren