Bürstlein
Toleranzen
Home Kontakt Sitemap

Lineare-Toleranzen (Maße in mm)
Nenn-
maßbereich
D1 D2 D3 A1 A2 A3
Feld GTA Feld GTA Feld GTA Feld GTA Feld GTA Feld GTA
bis 6
0,3 14 0,24 13,5 0,2 13 0,3 14 0,24 13,5 0,2 13
6 bis 10
0,36 0,28 0,22 0,36 0,28 0,22
10 bis 18
0,44 0,34 0,28 0,44 0,34 0,28
18 bis 30
0,52 0,4 0,34 0,52 0,40 0,34
30 bis 50
0,8 14,5 0,62 14 0,5 13,5 0,8 14,5 0,62 14 0,5 13,5
50 bis 80
0,9 0,74 0,6 0,9 0,74 0,6
80 bis 120
1,1 0,88 0,7 1,1 0,88 0,7
120 bis 180
1,6 15 1,3 14,5 1,0 14 1,6 15 1,3 14,5 1,0 14
180 bis 250
2,4 15,5 1,9 15 1,5 14,5 1,9 1,5 1,2
250 bis 315
2,6 2,2 1,6 2,6 15,5 2,2 15 1,6 14,5
315 bis 400
3,6 16 2,8 15,5 2,8 2,4 1,7
400 bis 500
4,0 3,2 3,2 2,6 1,9
500 bis 630
5,4 16,5 4,4 16 4,4 16 3,4 15,5
630 bis 800
6,2 5,0 5,0 4,0
800 bis 1000
7,2 5,6 4,6
1000 bis 1250
6,6
Die Gussallgemeintoleranz-Reihen GTA entsprechen DIN 1680 Teil 2
D2 - D3 Fe-Werkstoffe
A1 - A3 AI-Werkstoffe

Genauigkeitsgrad D 1/A 1
Das Toleranzfeld ist ohne Einschränkung für alle Gussstücke anwendbar und wird im allgemeinen als zulässige Freimaßtoleranz vorgesehen.

Genauigkeitsgrad D 2/A 2
Das Toleranzfeld kann ohne Einschränkung für Gussstücke mit einem Größtmaß bis ca. 100 mm angewendet werden. Gussstücke, deren Größtmaß darüber hinausgeht, erfordern Einschränkungen im Anwendungsbereich. Die Anwendung ist möglich bei Einzelmaßen, bei ungehinderter Schwindung und bei stark behinderter Schwindung.

Genauigkeitsgrad D 3/A 3
Das Toleranzfeld unterliegt in der Anwendung erheblichen Einschränkungen, in erster Linie ist eine besonders maßgenaue Spritzmatrize für die Modellherstellung erforderlich, um gleichmäßige Wachsmodelle als Voraussetzung für den hohen Genauigkeitsgrad fertigen zu können. Weiterhin sollte D 3 nur bei Großserien verwendet werden. Die engste Toleranzstufe kann außerdem auch nur für Einzelmaße Anwendung finden und nicht für alle Abmessungen eines Feingussteiles. Der Genauigkeitsgrad D 3 entspricht der Toleranzstreuung, die Feingussteile aus verschiedenen Gussserien untereinander aufweisen. Es ist erforderlich, dass bei der Forderung D 3 das Nennmaß nach Probeabgüssen korrigiert wird und dass die Voraussetzungen vorliegen, wie sie unter D 2 angegeben werden.

Zurück zur Übersicht
Profil
Service
Faktoren
Freiräume
Toleranzen
Verfahren